MENU CLOSE

Klimaneutralität

Klimaneutrales Unternehmen 2020

cert. by FOKUS ZUKUNFT GMBH & CO.KG www.fokus-zukunft.com

AWB.

Klimaneutrales Unternehmen

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen stellen wir uns aktiv den Herausforderungen im Bereich Klimaschutz und Nachhaltigkeit.

Wir übernehmen gesellschaftliche Verantwortung für unsere Umwelt. Deshalb haben wir von den Experten der „Fokus Zukunft GmbH & Co. KG“ einen CO2-Fußabdruck erstellen lassen.

Treibhausgase verteilen sich gleichmäßig in der Atmosphäre. Umso mehr Emissionen können dort vermieden werden, wo die Kosten am geringsten sind. Zudem tragen Projekte in Entwicklungs- und Schwellenländern zur Verbesserung der ökonomischen, sozialen und ökologischen Situation bei und unterstützen die Realisierung der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen. Für Schwellen- und Entwicklungsländer ist der Emissionshandel ein wesentlicher Treiber für den Transfer sauberer Technologien und einer nachhaltig ausgerichteten wirtschaftlichen Entwicklung.

Für die freiwillige Kompensation unserer Treibhausgase haben wir die Auszeichnung „klimaneutrales Unternehmen“ erhalten.

Klimaschutzprojekt in Peru

Mit dem von uns erworbenen Klimaschutzzertifikat unterstützen wir finanziell das Waldschutz-Projekt in Peru.

Ein ganzheitlicher Ansatz zum Schutz des peruanischen Regenwaldes.

Die „peruanische Hauptstadt der Biodiversität“. Als solche wird die Region‚ Madre de Dios‘ von ihrer Bevölkerung verstanden. Die Region ist ein Teil des Amazonas Regenwaldes und gleichzeitig ein Naturschutzgebiet, das zahlreiche bedrohte Tier- und Pflanzenarten beheimatet.
Allerdings bedroht die illegale Abholzung diese Artenvielfalt.
Das Projekt trägt dazu bei, Initiativen zu entwickeln, die sowohl den Wert des gesunden Waldes als auch das Einkommen aus der nachhaltigen Ernte von Paranüssen steigern. Kleinbauern werden so in die Lage versetzt, ihren Wald zu schützen und zu erhalten. Regionale Familien profitieren von einer sicheren Einkommensquelle. Illegale Abholzung wird dadurch unattraktiv.
Der ganzheitliche Ansatz des Projektes trägt zum nachhaltigen Schutz von ca. 300.00 Hektar Regenwald bei und erzielt eine Einsparung von ca. 2 Mio. Tonnen Treibhausgasemissionen pro Jahr.